Karten auf den Tisch 😎

Niko Juranek - Profilbild

Neuer Onlineauftritt, neues Format – Höchste Zeit, mich auch endlich persönlich vorzustellen!

Wer steht hinter dem Blog?

Mein Name ist Niko Juranek, ich bin 22 Jahre alt und wohne zurzeit in Graz, Österreich.

Was erwartet euch auf dem Blog?

Let’s get personal! Ich bin der Meinung, dass Authentizität von Innen kommt. Niemanden interessiert es, wenn du dich verstellst, nur damit du es anderen recht machst.

„That’s the problem with putting others first; you’ve taught them you come second.“

Diese Erfahrung habe ich selbst bereits gemacht. Das bedeutet keinesfalls, dass du egoistisch sein sollst; nur, dass du auch auf dich achten sollst ;-).

Ein „normales“ Leben, wie es die Durchschnittsmenschen leben, ein Alltag voll Stress & Hektik, ein 40-Stunden+ Job, eingesperrt in einem Büro, bewegungslos vor einem PC sitzend… EIN ABSOLUTER ALPTRAUM FÜR MICH! Ich bin der Meinung, dass das Leben zu kurz und schön ist, als dass wir die Zeit mit Dingen verschwenden sollten, die uns keinen Spaß bereiten, und viele ausschließlich machen, „weil es zum Job gehört“!

Passion. Hingabe. Das, was man gerne tut, macht man auch gut. Jeder von uns hat seine eigenen Interessen und Talente, Bereiche, in denen wir Unglaubliches vollbringen können. Meist sogar spielerisch, weil wir die erforderliche Arbeit dabei oft nicht als „Aufwand“ wahrnehmen. Und es fasziniert: „Wie machst du das nur so toll?“; „Bei dir sieht das so leicht aus!“; „Zeig mir bitte, wie du das machst!“. Ich bin mir sicher, dass du ähnliche Aussagen wie diese bereits mal gehört hast. Intuitiv weißt du sicherlich, was deine Stärken sind. Aber lebst du sie auch?

Lange habe ich überlegt, welche Bereiche das bei mir sind. Bis ich gemerkt habe, dass ich den Großteil   meiner Zeit immer mit denselben Sachen verbracht habe. DAS BIN ICH:

  • DER ATHLET

Training: CrossFit, HIIT, Calisthenics, Sprints – Seit über 3 Jahren bin ich insbesondere dem High Intensity Training verfallen und ein großer Befürworter des Bodyweight Trainings geworden. Warum? Ich meine, dass es die beste Basis für einen gesunden Körper ist; funktionelle Kraft darstellt, die dir im Alltag weiterhilft, aber auch im Training mit schweren Gewichten zu Höchstleistungen verhelfen kann; du häufig deutlich weniger verletzungsanfällig bist, weil die Kraft der Muskeln untereinander perfekt abgestimmt ist; und schließlich ein starker Bewegungsapparat die beste Altersvorsorge darstellt.

Nutrition: Du willst Muskeln aufbauen & erhalten? Regeneration unterstützen? Körperfett abbauen? Deine Nerven schonen? Krankheiten vorbeugen? Wenn wir einen Blick auf die Bevölkerung werfen, sehen wir, dass ein großer, leider zunehmender Teil der Menschen krank ist. Sich lieber Medikament X und Pille Y einwerfen und Unmengen an Geld ausgeben, bevor sie an den Schrauben drehen, die sie selbst einigermaßen beeinflussen können.

„Let food be thy medicine and medicine be thy food.“
― Hippocrates

Diese Sicht teile ich absolut. Viele verstehen leider nicht, warum ich mir den Aufwand antue, selbst frisch zu kochen und natürliche Lebensmittel zu essen; ich habe aufgehört darüber zu diskutieren, und gehe einfach meinen Weg. Die Leute, die wirklich interessiert sind, melden sich sowieso auf anderem Wege 🙂 Für diese werde ich auch viele meiner Rezepte online stellen, die ich durch unermüdliche Experimente kreiert und verbessert habe. Seid gespannt!

Recovery: …und Nutrition gehen Hand in Hand. Wir strapazieren unseren Körper durch Stress im Alltag, Job & Training, sind Umweltgiften & Lärm ausgesetzt, alle wollen das „Leben am Limit“, Dopamin, was geht 😉 Kurzfristig passt sich er Körper hervorragend an, langfristig müssen wir ihm jedoch auch die Chance geben, sich von den Belastungen zu erholen. Das beste, wenn vermutlich auch meist unterschätzte Mittel dazu ist bekanntlich Schlaf, darüber hinaus beschäftige ich mich aber auch mit anderen Möglichkeiten, wie man sowohl seinen Körper physisch, aber auch seinen Geist mental, hervorragend regenerieren lassen kann, um dann wieder für neue Belastungen bestens gewappnet zu sein. Mehr dazu in den Blogs :-).

  • DER ABENTEURER

Andere Länder & Kontinente, verschiedene Kulturen, einzigartige Natur – Die Welt wartet nur darauf, von uns erkundet zu werden. Nie war es leichter möglich durch die Weltgeschichte zu reisen, Kontakte & Freundschaften auf Reisen zu knüpfen und dabei unvergessliche Erfahrungen zu machen – Der beste Zeitpunkt ist JETZT! und nach diesem Motto bin ich beinahe ständig an einem anderen Ort unterwegs.

Ich freue mich, wenn du mir auf meinen Reisen folgst (und noch mehr, wenn du mich dabei begleitest!) ;-). Stay tuned!

„I haven’t been everywhere, but it’s on my list.“
― Susan Sontag

  • DER STUDENT

Klingt im ersten Moment nicht so spannend – ist es aber trotzdem 😉 Wenn ich gerade nicht am Trainieren, Essen, Schlafen, oder Reisen bin, lerne ich wohl für die Uni, oder arbeite, oder mache sonst wie die Stadt unsicher ;-). Ich finde nicht, dass Alltag langweilig sein muss! Aus jedem Tag kann man etwas lernen, Erfahrungen mitnehmen, es liegt ausschließlich an uns, wie wir diesen gestalten – Machen wir also das beste daraus! 🙂

„Mistakes are proof, that you are trying.“

 


 

So, wenn du mit dem Lesen bis hierhin durchgehalten hast, hoffe ich, dass du von mir einen besseren Eindruck erhalten hast und meine persönliche Seite und Beweggründe hinter dem Blog kennst. Ich freue mich, wenn ich dir mit meinen Erfahrungen helfen kann – Bei Fragen schreib mich jederzeit an! Bis dann! 🙂

Hey! Danke, dass du meinen Artikel zu Ende gelesen hast.

Hinterlasse mir doch einen Kommentar! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*